Zentral gelegen im Dreieck Toulouse im Osten, Bordeaux im Norden und Bayonne an der Atlantikküste im Westen kann man in kürzester Zeit rundherum viel Sehenswertes anschauen.

Pau ca. 40km entfernt, bietet einige Sehenswürdigkeiten wie das Stadtschloß zu dem auch ein mehr als 100 Jahre alter, renovierter Schrägaufzug vom Boulevard des Pyrenees hochführt. Auch findet der interessierte Gast den Circuit des Pau, die älteste Stadtrennstrecke, auf der zuletzt auch die DTM zu Gast war. Auch die Tour de France macht hier jedes Jahr ihren Halt.

In Dax ca. 40km entfernt ist ein sehr interessantes und sehenswertes Hubschraubermuseum einen Besuch wert.

Wer zwischendurch etwas Action mit der Familie braucht dem empfehlen wir den AdrenalineParc im ca. 80 km entfernten Moliets et Maa wärmstens.

Für Motorsportbesessene können wir den Circuit Pau Arnos empfehlen. 25 km in südlicher Richtung gelegen, kann dort ein Motorrad-Fahrertraining auf der familiengeführten Rennstrecke gebucht werden bzw. der begeisterte Motorsportfan mit seiner eigenen Maschine seine Runden drehen. Die Strecke ist anfängertauglich und leicht zu beherrschen. Es wird gutes Englisch gesprochen. Ein neben der Strecke liegender See lädt durchaus zu einer Abkühlung nach dem Ausflug am Ring ein. Auch der Circuit Paul Armagnac de Nogaro auf dem der Moto-GP jedes Jahr Gast ist, liegt nur in einer Entfernung von 56 km von unserem Ferienort weg. Unsere kurvenreichen Straßen, in einer sehr komprimierten und hügeligen Landschaft, lassen die Fahrerherzen höher schlagen. Mindestens ein Tagesausflug in die Pyrenäen sollte mit seinen wunderschönen Paßsträßchen im Vorfeld ausgearbeitet werden.

Für Rennradfahrer eignet sich unsere Gegend hervorragend. Fast das ganze Jahr kann in unserer hügeligen Landschaft bei Steigungen bis 15% -stellenweise auch mehr- auf unseren ruhigen aber anspruchsvollen Straßen trainiert werden. Auch Mountainbiker kommen in unserer Umgebung auf Ihre Kosten. Für beide Fahrradgattungen können wir als Höhepunkt und Abschluß einer Trainingswoche einen Abstecher in die Pyrenäen nur empfehlen.

Für die, die den letzten Kick zum Biken benötigen … Skitouren oder Skifahren im Frühjahr als Ablenkung und Ausgleichssport um den wunden Hintern zu entlasten, ist von uns aus dort auch möglich.

Der Nationalpark der Pyrenäen sollte auch nicht von unseren wanderbegeisterten Gästen ausgelassen werden. Ein irres natürliches Bauwerk ist der Cirque de Gavarnie – ein Talkessel auf etwa 1.700m Höhe. Dieser Kessel wird überragt in einem Durchmesser von gut 2 km von nochmals 1.500m höheren Bergen. Im Tal liegen die Gavernie-Fälle, welche 422m tosend, aus einem unterirdischen Gletschersee gespeist als eine der höchsten Wasserfälle Europas, in den Talgrund stürzen.

Auch für unsere badebegeisterten Urlauber haben wir actionreiche Animationen die bei einem Ausflug direkt am Meer einem mächtig Spass bereiten. In Biscarrosse gibt es einen AquaPark Park Maguide, Aquacabana und weitere. Diese bieten Surfen, Wasserski, Tanzen auf dem Wasserstrahl, Bananenfahrten, Wasserspringen und ähnliches an, so daß klein und groß voll auf die Kosten kommt. Nur wenige Kilometer weiter südlich ist Bayonne, die Hauptstadt des Baskenlandes, direkt am Meer gelegen. Absolut ein Besuch wert! Gerade Anfang August ist für die jüngeren Gäste ein Besuch der fünftägigen Fetes des Bayonne fast ein Muß.

Familien, die die Umgebung um unser Haus an der frischen Luft anschauen möchten, stellen wir gerne unsere vorhandenen Fahrräder zur Verfügung.

Bordeaux –mit seinem für den Weinanbau hervorragend geeignetem Microklima- hat eine sehenswerte Altstadt. Diese wurden 2007 zum Weltkulturerbe ernannt. Sie wird durchzogen von der Rue Sainte-Catherine die heute als Fußgängerzone die Altstadt von Nord nach Süd durchzieht. Von Ost nach West kann die Altstadt über den Fluß Garonne auf der Brücke Pont de Pierre durchschritten werden. Weitere Sehenswürdigkeiten wie der Place Royal oder Notre Dame sind nur zwei der vielen Stätten die hier genannt sind.

Schifft man den Fluß Garonne flußaufwärts landet man in Toulouse – die AIRBUS-Stadt. Von unserem Feriendomizil über Pau gut zu erreichen. Nicht nur die vielen Kathedralen sind sehenswert, sondern das Raumfahrtmuseum, daß auch sehr einladend für Kinder ist, hat viele Versuchsanordnungen aber auch Spielmöglichkeiten auf denen auch der kleine Erdenbürger voll auf seine Kosten kommt. Auch ein Werksführung bei Airbus können wir nur empfehlen. Dies muß aber vorher angemeldet werden.

Der Wallfahrtsort Lourdes kann natürlich auf einem Ausflug in die Pyrenäen ebenfalls mit eingeplant werden.

Wenn Sie weitere Fragen zu Ausflügen oder sehenswertem an uns haben, schreiben Sie uns bitte eine Email. Gerne beantworten wir Ihnen Fragen zu unserer vielversprechenden Gegend.

Wir sprechen neben Französisch auch Deutsch, Englisch und Spanisch. Auch Russisch wird ein bißchen verstanden.

Unser ganz besonderes Angebot sind unsere Handwerkerwochen die es nur auf Anfrage und nachweislichen Fähigkeiten im Baugewerbe gibt. Heißt 3 Tage bei uns an unseren neu erworbenen und noch nicht renovierten Häusern arbeiten (nicht nur so tun als ob) und dafür 7 Tage „frei“ wohnen.

Über Sie:   Als vielgereiste Frau komme ich immer gerne in unsere Heimat zurück. Das Gebiet Occidane in dem unser Ferienort liegt, hat eine eigene Kultur und Feste samt Musik. Das finde ich sehr schön und möchte auch Sie dafür begeistern. Gerne nehme ich Sie auch auf solche Tanzfeste mit.

Warum dieses Objekt:    Das Haus habe ich schon als Kind geliebt und als meine Bekannten es verkauften, mußte ich es zusammen mit meinem Mann kaufen. Wir haben das Haus mit viel Eigenleistung in den heutigen wunderschönen Zustand gebracht. Um es erhalten zu können, haben wir uns entschlossen an Urlaubsgäste zu vermieten. Von Ostern weg – obwohl teilweise noch nicht optimal warm lassen sich faszinierende Dinge bei uns erleben.

Die Vorteile:    Zentral gelegen kann alles erstrebenswerte innerhalb kürzester Zeit erreicht werden. Dadurch wird der Urlaub bei uns vielseitig und hochinterresant.